Familie Thierbach - Satteldachhaus mit Panoramafenstern

„Wir würden alles noch einmal genauso machen“, lautet das Fazit von Baufamilie Thierbach. Seit 2015 wohnen sie in ihrem Satteldachhaus von STREIF. Das Besondere am Haus der Thierbachs sind drei einteilige XXL-Panoramafenster, die das gesamte Gebäude zum Garten hin öffnen und für ein großzügiges und lichtes Raumgefühl sorgen.

weiterlesen
reduzieren

„Wir haben uns im Vorfeld einige Musterhäuser angesehen, uns mit mehreren Hausherstellern auseinandergesetzt und Angebote eingeholt. Wir haben uns dafür entschieden mit STREIF zu bauen, weil unser Fachberater sehr kompetent war und uns sehr viel Zeit gewidmet hat, um unsere Hausbauwünsche detailliert zu erfassen und umzusetzen. Außerdem war das Preis-Leistungsverhältnis bei STREIF am besten. Unser Bauchgefühl und STREIF haben einfach zusammengepasst.“

Bei Familie Thierbach stand von vorne herein fest, dass sie ein klassisches Satteldachhaus bauen wollten. In der Grundrissgestaltung haben sie sich einen möglichst großen Wohn-/Essbereich mit einer offenen U-förmigen Küche vorgestellt. Mit diesen Bauwünschen sind sie ins STREIF-Musterhaus in Frechen bei Köln gekommen. Als weitere Vorstellungen wurde ein offener Dielenbereich mit Lichtband zur Küche und bodentiefen XXL-Panoramafenstern geäußert. Die Wünsche wurden in der Planung des Satteldachhauses aufgenommen und umgesetzt.

Einen Tag vor Weihnachten war Familie Thierbach in den STREIF-Ausstattungswelten. „Wir haben uns sehr gut auf die Bemusterung vorbereitet und mit einem Online-Planer die Möblierung und die Details für die Elektroplanung festgelegt. Die Auswahlmöglichkeiten und die Beratung waren sehr gut. In der Badplanung hat uns der Fachberater vorgeschlagen, eine Nische in der Dusche zu platzieren, die optisch mit Kieselmosaiken versehen ist. Sie ist aber auch sehr praktisch um Haarshampoo und Duschgel zur Hand zu haben. Das hat uns sehr gut gefallen. Zusätzlich haben wir uns für den Einbau einer freistehenden Badewanne entschieden. Wir hatten uns für die Ausstattung des Hauses einen Budgetpuffer von 10.000 € eingeplant. Das Angebot war aber so hochwertig und vielfältig, dass wir nur 1.500 € für Extras ausgegeben haben.“

 „Das Einzige was uns während der Hausbauphase dazwischen kam, war eine ORKAN-Meldung, sodass von STREIF der Aufbautermin richtigerweise um eine Woche verschoben wurde. Wir waren während der Aufbauphase dabei und haben abends mit dem Bauteam von STREIF gegrillt. Das Team hat super gearbeitet und die Termine zuverlässig eingehalten.“

In der Haustechnik hat sich die Familie für das Einbauen einer Gas-Brennwert-Therme mit Fußbodenheizung entschieden. Die Haustechnik wurde so erweitert, dass später problemlos eine Photovoltaikanlage nachgerüstet werden kann. Jedes STREIF-Haus wird mit einer kontrollierten Be- und Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung ausgestattet. „Die Lüftungsanlage ist sehr gut. Wir hatten zunächst Bedenken, dass die Anlage Geräusche macht oder es in den Räumen zieht. Das ist aber nicht der Fall. Sogar der Kochdunst und Gerüche verschwinden und wir haben immer frische Luft,“ so die Erfahrung von Familie Thierbach.

Die Familie wünschte sich auch einen Kaminofen. Allerdings ist ein STREIF-Haus so gut wärmegedämmt, dass es bei Betrieb des Kaminofens fast zu warm im Haus wird. Die Familie hat sich entschieden, den Hauswirtschafts- und Haustechnikraum eher klein anzulegen und dafür den Dachboden als weitere Abstellfläche nutzbar zu machen.

Das neue Zuhause von Familie Thierbach ist einladend und hell. Das Paar hat die Ausstattung und die Möblierung des Hauses stilsicher umgesetzt. Der Wohnbereich ist klassisch möbliert, Highlights sind ein exklusiver Design-Lounge-Chair, ein Kaminofen, ein großer Esstisch mit Swing-Stühlen und eine U-förmige Küche mit hellen Fronten. Der Laminatboden in Holzoptik bildet die Basis für das gemütliche Familiendomizil. Durchdacht ist auch das Küchenkonzept. Der Ess- und Küchenbereich wird durch einen Küchenblock aufgeteilt, der zum Teil mit einem Highboard versehen ist. Das bietet den Vorteil einer „versteckten“ Staufläche, die vom Wohn-/Essbereich nicht eingesehen werden kann. Die bodentiefen XXL-Panoramafenster sind mit elektrischen Rollläden versehen. Im Erdgeschoss befinden sich noch ein Arbeits-/Gästezimmer, ein Gäste-WC und der Haustechik-/Hauswirtschaftsraum. Die Treppe wünschte sich Familie Thierbach offen mit dunklen Trittstufen, die Treppenkonstruktion ist in Weiß mit Edelstahlgeländerstäben ausgeführt. Steplights sorgen für die richtige Beleuchtung. Im Dachgeschoss wird man von einer kleinen Galerie empfangen, die auch als Büro- oder Lesebereich genutzt werden kann. Ein 15 m² großes Bad mit freistehender Wanne, Waschtisch, Dusche mit Mosaikfliesen und separatem WC-Bereich bietet den Luxus, den die Familie sich wünschte. Ein schönes Kinderzimmer, ein Männerzimmer mit Flipper und Schlagzeug sowie ein geräumiges Elternschlafzimmer komplettieren das Dachgeschoss. Alle Fensterelemente im Dachgeschoss wurden bodentief mit einer Brüstung mit Festverglasung ausgeführt.

Auch der Garten ist perfekt in der Größe für die junge Familie. Er bietet Platz für eine herrliche Terrasse mit Grill und zum Spielen für den Sohn. Frau Thierbach hat für den Sohn ein kleines Boot organisiert, welches als Sand- und Spielkasten dient aber auch ein schönes Gestaltungselement im Garten darstellt.

 „Unser Lieblingsraum ist der offene Wohn-/Ess- und Kochbereich, hier halten wir uns mit der ganzen Familie gerne auf. Wir sind sehr zufrieden mit unserem Satteldachhaus von STREIF und würden alles noch einmal genauso bauen!“

Hausdaten

Bauart Einfamilienhaus, 1,5-geschossig, auf Fundamentplatte, Energiesparhaus KfW-Förderungsfähig, Panoramafenster,
Wohnfläche 155 m², Besonderheiten: XXL-Panoramafenster,
Dachform Satteldach, Kniestock 1 m,

Haustechnik

 

Gas-Brennwertsystem mit Fußbodenheizung,

kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung,

Photovoltaik in Vorbereitung

Video