Einfamilienhaus mit drittem Giebel vom Ferighaus-Hersteller Streif
Einfamilienhaus - Küchengestaltung im Scandinavian Look
energieeffizientes Fertighaus - Beispiel zur Badgestaltung
Wohnzimmergestaltung im Scandinavian Look - Fertighaus planen
Einfamilienhäuser - planen bauen wohnen - Entwürfe
Schlafzimmer - Wohnstyle - Fertighaus
Offener Küchen- und Wohnbereich im Fertighaus - Scandi-Style
Landhaustüren im Scandi-Style im Fertighaus
Massive offene Holztreppe im Fertighaus
Panoramafenster mit Sitzbank im Fertighaus von Streif
alter Buffettschrank im Fertighaus planen
Landhaustüren im Einfamilienhaus von STREIF

Scandinavian Style - unkompliziert und gemütlich

Natürliche Materialien wie Holz, Leder und Felle bilden die Basics für den angesagten Scandi-Style. Die Beliebtheit des skandinavischen Wohnstils ist ungebrochen. Unsere nordischen Nachbarn haben wohl ein ganz besonderes Gespür Design, Reduktion und Gemütlichkeit miteinander in Einklang zu bringen.

Wer schon einmal in Skandinavien Urlaub gemacht hat, lässt sich schnell begeistern von der Unbeschwertheit und der Natürlichkeit der Menschen. Selbst in den Großstädten, wie Stockholm oder Oslo, sind die Begegnungen stressfrei, fröhlich und unkompliziert.

weiterlesen
reduzieren

Dieses Lebensgefühl findet sich im Wohnstil wieder. Unsere STREIF-Familie hat ihr neues Zuhause im beliebten Scandi-Style geplant und ausgestattet. Die Gemütlichkeit beginnt schon mit der Auswahl des Fußbodens. Dielenböden aus Fichte, Kiefer oder Eiche sind die klassische Wahl. Für die Farbgestaltung der Wände und Gardinen werden häufig Weiß, Pastelltöne oder helle Farben in sanften Grau-, Blau- oder Grüntönen verwendet. Hübsch inszenierte Fensterbänke mit Blumen oder einer Lampe wirken auch von außen einladend.

Besonders beliebt ist es, „altes“ Mobiliar mit Liebe zum Detail wieder aufzuarbeiten und als Unikat in Szene zu setzen. Die Streif-Familie besitzt einen wunderschönen alten Buffettschrank, der nun den Wohnbereich schmückt. Ist das Möbelstück noch aus dem Familienbesitz, hat es zusätzlich eine Geschichte und ist verwurzelt mit den Erinnerungen. So wird die neue Wohnung oder das neue Haus Stück für Stück zum individuellen Zuhause. Helle oder weiß lasierte Holzmöbel und ein gemütliches Sofa mit Stoff- oder Lederbezug bilden die Grundlage des Wohnbereiches.

Bei der Auswahl der Textilien werden natürliche Stoffe aus Baumwolle, Wolle, Filz und Leinen bevorzugt. Die Textilien bilden einen wichtigen Bestandteil in der Wohnraumgestaltung. Gardinen, Kissen und Decken in dezenten Farben sorgen für die gewünschte Behaglichkeit. Als Muster werden im Scandi-Style eher grafische Elemente wie Rauten, Linien, Punkte oder Zickzack-Muster eingesetzt, die gerne mit Motiven aus der Natur oder der Tierwelt kombiniert werden.

Der Scandi-Style schafft durch die Reduktion auf das Wesentliche und die Gradlinigkeit auch eine gewisse Ruhe, die zur Entspannung und zum Wohlbefinden beiträgt. Der wohnlich gestaltete Flur- und Eingangsbereich des Streif-Hauses begrüßt die Hausbewohner und Gäste.

Je nach Jahreszeit und Stimmung lässt sich der Scandi-Style aber auch leicht variieren. Zum Beispiel durch den Wechsel von Sofakissen oder einer Decke, die punktuell eher einen farblichen Akzent darstellen.

Da es in den skandinavischen Wintermonaten lange dunkel ist, muss auch das Beleuchtungskonzept stimmen. In der Küche ist eine gute Ausleuchtung der Arbeitsfläche, die zum Beispiel mit LED-Unterbauleuchten oder mit beleuchteten Glasplatten erreicht werden kann, wichtig. Im Wohn- und Essbereich sind mehrere voneinander unabhängige Lichtquellen praktisch.

Eine Kombination aus Decken- und Wandleuchten und zusätzlichen Leseleuchten im Bereich der Couchgarnitur sorgen dafür, dass die Beleuchtung je nach Bedarf ausgewählt und variiert werden kann. Warmgelbes Licht wirkt gemütlich und dimmbare Leuchten passen sich den gewünschten Stimmungen flexibel an. Die Wahl des richtigen Leuchtmittels ist ebenfalls wichtig, damit Wohnlichkeit, Stil und Nutzen eine Einheit bildet.

Bewertung

Beratung
Termintreue
Kommunikation
Produktqualität
Gesamtergebnis