BUNGALOW

Behaglicher Winkelbungalow mit Walmdach


Der Fertighaus Winkelbungalow bietet eine Architektur, die Modernität aber auch Sicherheit ausstrahlt. Durch die Ausführung als Winkelbungalow bietet dieser Entwurf eine behagliche überdachte Terrasse, die einen idealen Rückzugsort darstellt, wo Sie bei nahezu jeder Witterung geschützt sitzen können. Die Terrassentüren verleihen dem Wohnzimmer Charme und öffnen den Wohnbereich zum Garten und zur Terrasse hin. Der Winkelbungalow ist eine sehr beliebte Bauform. Der Wohn-/Ess- und Kochbereich ist großzügig angelegt. Auch aus dem Küchen- und Essbereich geht es über Terrassentüren direkt auf die Terrasse und in den Garten. Ein großes Schlafzimmer mit Zugang zur Terrasse, ein geräumiges Bad, optional mit Wanne und Dusche sowie ein zusätzlicher Raum, der als Büro, Kinder-/Gäste- oder Hobbyraum genutzt werden kann, bieten Komfort. Die Raumplanung des Fertighaus Winkelbungalows bietet einen hohen Wohnkomfort und kurze Wege.

Die Highlights des Winkelbungalow Fertighauses:

• Bungalow auf gedämmter Fundamentplatte
• Schlafbereich mit viel Stellfläche
• Lichterfüllter, großer Wohn-/Ess- und Kochbereich-Wohnbereich auf Anfrage mit großer Panorama-Hebeschiebetür
• Terrasse zum Teil überdacht
• Zusatzraum Büro/Gast/Hobby
• Bad und Gäste-WC

Die gezeigten Grundrisse sind Gestaltungsideen und können individualisiert werden. Je nach ausgewählter Haustechnik und örtlich geltenden baulichen Vorschriften, können Anpassungen der Grundrisse erforderlich werden. Eine barrierefreie Gestaltung des Grundrisses muss separat beauftragt werden. Alle Angaben sind Circa-Werte. Aufgrund der Bauform muss die Möglichkeit zur Ökobilanzierung projektbezogen geprüft werden.

Alles auf einem Blick
Haustyp:Bungalow
Netto-Raumfläche:114,92 m²
Objektart:1-geschossig
Dachform:Walmdach
Energiestandard:Effizienzhaus 40
Behaglicher Winkelbungalow mit Walmdach - Frontseite

Ausbaustufe


4 Möglichkeiten – viel Flexibilität

STREIF bietet Ihnen vom Ausbauhaus bis zum schlüsselfertigen Haus vier Ausbaustufen zur Auswahl. Das bedeutet für Sie maximale Flexibilität, ob und wie viel Eigenleistung Sie erbringen möchten.

Mehr erfahren

Ausstattung


Vom Draußen und Drinnen

In der Ausstattung bestimmen Sie die Details, die bei Ihrem Hausbau ausgeführt werden sollen. Das betrifft das äußere Erscheinungsbild Ihres Hauses, aber auch den Innenausbau.

Mehr erfahren

 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren


Interesse?

Lernen Sie STREIF als Ihren Hausbaupartner kennen
Interesse?
Lernen Sie STREIF als Ihren Hausbaupartner kennen
Jetzt kostenfrei Hauskataloge anfordern und inspirieren lassen.
Sie möchten zukünftig schöner wohnen und zum Thema Hausbau gut informiert sein? In unseren Katalogen finden Sie Inspiration, Ideen und Informationen, die Ihr Haus zu einem einzigartigen Zuhause machen.
Hauskataloge

Wissenscheck

Fertighaus Bungalows umfassend erklärt


Häufige Fragen zum Fertighaus Bungalow

Was ist der Unterschied zwischen einem Haus und einem Bungalow?
Ein Bungalow ist ein einstöckiges Wohnhaus ohne Treppen, während ein traditionelles Haus mehrere Stockwerke umfassen kann. Bungalows bieten durch ihre ebenerdige Bauweise eine besondere Barrierefreiheit, die sie für ältere Menschen und Personen mit eingeschränkter Mobilität attraktiv macht. Mehrstöckige Häuser bieten hingegen oft mehr Wohnfläche auf einem kleineren Grundstück und bessere Möglichkeiten zur Trennung ...

zur Trennung von Wohn- und Schlafbereichen.


Wann ist ein Haus ein Bungalow?
Ein Haus wird als Bungalow bezeichnet, wenn es alle Wohn- und Schlafräume auf einer Ebene ohne Treppen unterbringt. Diese Definition schließt sowohl kleine, kompakte Gebäude als auch größere, luxuriöse Wohnhäuser ein, solange sie einstöckig sind. Bungalows sind durch ihre horizontale Ausdehnung und ihre fließenden Raumkonzepte gekennzeichnet.

Wie lange dauert es, einen Bungalow zu bauen?
Die Bauzeit eines Fertighaus Bungalows ist in der Regel kürzer als die eines traditionellen Hauses. Dank der Vorfertigung der Bauelemente in einer Fabrik kann die Bauzeit auf der Baustelle auf wenige Wochen reduziert werden. Vom ersten Spatenstich bis zur Fertigstellung können je nach Umfang und Ausstattung etwa drei bis sechs Monate vergehen. Diese Zeitspanne umfasst die Planung, Produktion der Module, Montage und den Innenausbau.

Kann man in einen Bungalow eine zweite Etage bauen?
Grundsätzlich ist es möglich, einen Bungalow nachträglich, um eine zweite Etage zu erweitern. Dies erfordert jedoch eine sorgfältige statische Prüfung und möglicherweise umfangreiche bauliche Anpassungen. In vielen Fällen ist es effizienter, den Bungalow von Anfang an als einstöckiges Gebäude zu planen und bei Bedarf die Wohnfläche durch Anbauten oder andere Erweiterungen zu vergrößern. Der Musterhaus-Bungalow im Musterhauspark in der Fertighauswelt Günzburg wurde 2024 mit einer zweiten Etage aufgestockt. 

Warum einen Bungalow bauen?
Ein Bungalow ist eine attraktive Wahl für Menschen, die Wert auf Barrierefreiheit, einfache Wartung und eine flexible Raumaufteilung legen. Die einstöckige Bauweise minimiert das Risiko von Unfällen durch Treppen und ermöglicht eine bessere Nutzung der Wohnfläche. Fertighaus Bungalows bieten zudem den Vorteil einer schnellen Bauzeit und hoher Energieeffizienz, was sie zu einer nachhaltigen und kosteneffizienten Wohnlösung macht.

Die Vorteile eines Bungalow Fertighauses

Effizienz in Bauzeit und Kosten
Fertighaus Bungalows zeichnen sich durch eine hohe Effizienz in Bauzeit und Kosten aus. Da die einzelnen Module und Elemente vorgefertigt und dann vor Ort montiert werden, kann die Bauzeit erheblich verkürzt werden. Dies bedeutet nicht nur eine schnellere Fertigstellung, sondern auch geringere Kosten für Arbeitskräfte und Bauplatznutzung. Die kontrollierten Fertigungsprozesse in unseren Produktionshallen ... 

sorgen zudem für eine konstant hohe Qualität der Bauteile und minimieren wetterbedingte Bauverzögerungen.

Designflexibilität und Anpassungsmöglichkeiten

Bungalows bieten eine hohe Flexibilität in Design und Anpassungsmöglichkeiten. Die offene Grundrissgestaltung ermöglicht eine individuelle Raumaufteilung und die einfache Integration von persönlichen Vorlieben und Bedürfnissen. So können Sie jeden STREIF Bungalow individuell gestalten. Ob traditionell oder modern – Bungalows können in verschiedenen Architekturstilen gestaltet werden. Auch nachträgliche Anpassungen und Erweiterungen sind meist unkompliziert umsetzbar, was den Bungalow zu einer zukunftssicheren Wahl für Familien und Einzelpersonen macht.

Energieeffizienz und Nachhaltigkeit
Fertighaus Bungalows sind für ihre Energieeffizienz und Nachhaltigkeit bekannt. Die Verwendung von modernen, hochisolierenden Materialien und die Möglichkeit, den Bauprozess in einer kontrollierten Umgebung zu optimieren, führen zu einem niedrigen Energieverbrauch sowohl während des Baus als auch im laufenden Betrieb des Hauses. Viele unserer Fertighaus Bungalows werden zudem mit nachhaltigen Energielösungen wie Solaranlagen oder Wärmepumpen ausgestattet, was die Umweltbelastung weiter reduziert und die Betriebskosten senkt.

Kostenersparnis durch Standardisierung aber nicht auf Kosten der Individualität
Ein weiterer großer Vorteil ist die Kostenersparnis durch Standardisierung. Durch die Vorfertigung der Bauteile und die Verwendung standardisierter Prozesse können Kosten reduziert werden. Dies betrifft sowohl die Materialkosten als auch die Arbeitskosten, da der Bau vor Ort schneller abgeschlossen werden kann. Die Planungssicherheit und die geringere Anfälligkeit für unvorhergesehene Kostenüberschreitungen machen Fertighaus Bungalows von STREIF zu einer attraktiven Option für budgetbewusste Bauherren.

Barrierefreiheit und Altersgerechtigkeit
Ein wesentlicher Vorteil eines Bungalows ist seine Barrierefreiheit. Da alle Räume auf einer Ebene liegen, entfallen Treppen und andere Hindernisse, die in mehrstöckigen Häusern oft zu finden sind. Dies macht Bungalows besonders attraktiv für ältere Menschen und Personen mit eingeschränkter Mobilität. Die ebenerdige Bauweise ermöglicht eine einfache und sichere Bewegung im gesamten Haus und reduziert das Risiko von Unfällen. Darüber hinaus können Bungalows leicht mit zusätzlichen Hilfsmitteln wie breiteren Türen oder barrierefreien Bädern ausgestattet werden.

Bungalow Fertighaus: Alles, was Sie wissen müssen

Ein Fertighaus Bungalow ist ein einstöckiges Gebäude, das durch vorgefertigte Module und Elemente gebaut wird. Diese Bauweise ermöglicht eine schnelle und effiziente Errichtung des Hauses, da die Teile in einer kontrollierten Umgebung hergestellt und anschließend auf der Baustelle montiert werden. Der Begriff "Bungalow" stammt ursprünglich aus Indien und bezeichnete dort ein einfaches, einstöckiges Wohnhaus...

In der westlichen Architektur wurde der Bungalow zu einem populären Haustyp, der vor allem für seine praktische und barrierefreie Gestaltung bekannt ist. Fertighaus Bungalows kombinieren die traditionellen Vorteile eines Bungalows mit den modernen Möglichkeiten des Fertigbaus, was sowohl in der Baugeschwindigkeit als auch in der Energieeffizienz und den Kosten spürbar ist.

Unterschiedliche Dachoptionen bei Fertighaus Bungalows: Ob ein Bungalow Fertighaus mit Flachdach, Pultdach, Zeltdach oder Walmdach

Fertighaus Bungalows von STREIF bieten eine Vielzahl von Dachoptionen, die den architektonischen Stil und die Funktionalität des Hauses erheblich beeinflussen können. Eine besonders beliebte Wahl ist der Fertighaus Bungalow mit Flachdach, der durch seine moderne und minimalistische Ästhetik besticht. Er bietet den Vorteil einer zusätzlichen nutzbaren Fläche auf dem Dach, die beispielsweise als Dachterrasse oder für Photovoltaikanlagen genutzt werden kann. ...

Diese Dachform verleiht dem Haus ein modernes Erscheinungsbild und passt hervorragend in städtische Umgebungen.

Neben dem Flachdach gibt es auch weitere attraktive Dachoptionen wie das Pultdach, das durch seine einseitige Neigung einen besonderen Charme hat, eine gute Wasserableitung ermöglicht und ebenfalls für das Anbringen einer Photovoltaikanlage prädestiniert ist. Das Zeltdach, bei dem alle Dachflächen zur Mitte hin geneigt sind, bietet einen klassischen und symmetrischen Look, der sowohl in städtischen als auch in ländlichen Gebieten gut zur Geltung kommt. Das Walmdach hingegen, das an allen Seiten geneigt ist, bietet einen traditionellen und robusten Stil, der das Haus besonders wetterbeständig macht.

Die Wahl des Daches beeinflusst nicht nur das Erscheinungsbild, sondern auch die Funktionalität und Energieeffizienz des Hauses. Ein Fertighaus Flachdach Bungalow kann beispielsweise besonders gut für Solarthermie und Photovoltaikanlagen genutzt werden, während ein Walmdach durch seine Form zusätzliche Dachbodenräume bieten kann. Ob Bungalow Flachdach Fertighaus oder eine andere Dachform – STREIF bietet vielfältige Möglichkeiten, um das ideale Dach für jeden Fertighaus Bungalow zu finden.

Unterschiede zwischen einem Haus und einem Bungalow

Definition und architektonische Unterschiede
Ein Bungalow ist ein einstöckiges Wohnhaus, das sich durch seine ebenerdige Bauweise auszeichnet. Im Gegensatz dazu kann ein traditionelles Haus mehrere Stockwerke umfassen. Der Bungalow ist besonders für seine offene und fließende Raumaufteilung bekannt, die eine flexible Nutzung und einfache Zugänglichkeit ermöglicht. Architektonisch gesehen, sind Bungalows oft kompakter und bieten ein breites Spektrum an Designs, von klassisch bis modern. ...


Vor- und Nachteile beider Bauweisen

Bungalow-Vorteile:

Barrierefreiheit: Alle Räume befinden sich auf einer Ebene, was besonders für ältere Menschen und Personen mit eingeschränkter Mobilität vorteilhaft ist.
Sicherheit: Keine Treppen bedeuten ein geringeres Unfallrisiko.
Wartung: Einfachere Wartung und Reinigung, da keine oberen Stockwerke erreicht werden müssen.
Energieeffizienz: Durch die kompakte Bauweise ist oft eine bessere Wärmedämmung möglich.

Bungalow-Nachteile:
Grundstücksbedarf: Größere Grundstücksfläche erforderlich, da sich das Haus horizontal ausbreitet.
Privatsphäre: Weniger Rückzugsmöglichkeiten innerhalb des Hauses im Vergleich zu mehrstöckigen Häusern.

Mehrstöckiges Haus Vorteile:
Platzsparend: Mehr Wohnfläche auf kleinerem Grundstück.
Privatsphäre: Bessere Trennung von Wohn- und Schlafbereichen.
Aussicht: Oft bessere Ausblicke von höheren Stockwerken.

Nachteile:
Barrierefreiheit: Treppen können ein Hindernis darstellen, insbesondere für ältere oder behinderte Personen.
Baukosten: In der Regel höhere Kosten für Treppenhäuser und Aufzüge.
Wartung: Aufwendigere Instandhaltung, insbesondere bei Dach- und Fassadenarbeiten.

Geschichte und Entwicklung des Bungalows

Die Geschichte des Bungalows reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück, als diese Bauweise in England und den USA populär wurde. In den 1920er Jahren erlebte der Bungalow einen Boom, da er als ideal für die wachsende Mittelschicht galt. Die einfache, aber funktionale Architektur machte den Bungalow zu einem bevorzugten Wohnhaus für Familien...

Mit dem Aufkommen der Fertighausindustrie in den 1960er Jahren begann die Kombination von Bungalow-Design und Fertighausbauweise. Diese Verbindung ermöglichte es, die Bauzeit drastisch zu verkürzen und die Kosten zu senken, ohne dabei die Qualität zu beeinträchtigen. Fertighaus Bungalows bieten heute eine Vielzahl von Designs und Anpassungsmöglichkeiten, die sowohl traditionellen als auch modernen Geschmäckern gerecht werden. Die Entwicklung von energieeffizienten Materialien und Techniken hat den Fertighaus Bungalow zu einer nachhaltigen und umweltfreundlichen Wahl gemacht. Moderne Fertighaus Bungalows können leicht an verschiedene persönliche Vorlieben angepasst werden, was sie zu einer flexiblen und attraktiven Option für viele Bauherren macht.
Katalog anfordern
Musterhaus finden
Kontakt
Katalog
Karte
Kontakt
Suche