Senioren-Wohnanlage mit 29 Wohneinheiten kurz vor der Fertigstellung
Senioren-Wohnanlage mit 29 Wohneinheiten  - 1. Etage
Senioren-Wohnanlage mit 29 Wohneinheiten - 3. Etage
Seniorenwohnanlage mit barrierefreiem Personenaufzug - Schließung Dach
Senioren-Wohnanlage mit 29 Wohneinheiten Rohbau

Seniorenwohnanlage in dreigeschossiger Bauweise

Die Senioren-Wohnanlage im Ruhrgebiet bietet auf einer Nutzfläche von 1761 m² Platz für 29 separate Wohnungen, die barrierearm ausgeführt sind.

Die barrierearme Senioren-Wohnanlage wurde mit 29 separaten Wohnungen in einer dreigeschossigen Bauweise realisiert. Die massive Holzständerwerkkonstruktion ist mit einer Wärmedämmung im Gefach ausgeführt und erfüllt den Energieeffizienzhausstandard KfW 55. Die Fenster sind mit einer Dreischeiben-Wärmeschutzverglasung ausgestattet.

Jede Wohnung kann über eine separate Haustür betreten werden. Der Wohn-/Ess- und Kochbereich ist offen angelegt und nach Süden ausgerichtet. Die Räume sind hell und licht durchflutet. Die zweiflügeligen Terrassen- bzw. Balkontüren wurden mit barrierefreien Flachschwellen verbaut, die entweder auf eine Terrasse oder einen Standbalkon führen. In allen Räumen wurde eine Fußbodenheizung verlegt, die zentral über ein Blockheizkraftwerk betrieben wird. Die 29 Bäder im Gebäude sind für bewegungseingeschränkte Menschen als barrierefreundliche Duschbäder mit Waschtisch, WC-Anlage und bodengleicher Dusche ausgebaut. Die Bäder verfügen über einen zusätzlichen Heizkörper. Die Wohneinheiten wurden mit separaten zentralen Lüftungssystemen zur kontrollierten Wohnraumlüftung ausgestattet. Die Lüftungsgeräte sind mit einem Kreuzstrom-Wärmetauscher für die Wärmerückgewinnung und zentralen Filtern für die Frischluftreinigung versehen. Die Gebäudedichtheit wurde mittels einem Blower-Door-Test geprüft und nachgewiesen. 

Eckdaten:
Bauweise: massive Holzständerwerkkonstruktion mit Wärmedämmung im Gefach;
Ausführung: dreigeschossig mit Pultdach; auf Fundamentplatte 
Fassadengestaltung: Wärmedämmverbundsystem mit zweifarbigem Kratzputz
Terrassentüren: zweiflügelige Fenstertüren mit barrierefreier Flachschwelle
Haustechnik: Blockheizkraftwerk mit Gaskessel;
Standbalkone: 4 Standbalkone in Stahlkonstruktion ca. 3,70 m x 2,10 m
Aufzugsanlage: Personen-Aufzug mit 3 Haltestellen, behindertengerecht für Rollstuhlfahrer
Ausführung: schlüsselfertig
Nutzfläche: 1.761 m²