Baufamilie Miceli baut mit dem Fertighausanbieter STREIF
Reihenhaus von STREIF - Küche mit Kochinsel
Reihenendhaus mit Flachdach und Terrasse
STREIF-Reihenendhaus mit Flachdach und Beton-Nutzkeller
Hausentwürfe für das Reihenhaus, das Doppelhaus bzw. die Doppelhaushälfte
STREIF-Haus der Familie Miceli mit offenem Koch- und Essbereich
Wohnzimmer im STREIF Haus der Familie Miceli mit gemütlicher Sofaecke
Lichtdurchfluteter, offener Ess- und Wohnbereich im STREIF Haus
STREIF Haus mit Blick von der Küche ins Wohnzimmer
Flur im Erdgeschoss mit Treppe ins Obergeschoss
Badezimmer mit Badewanne
Schlafzimmer der Eltern mit Ankleidezimmer
Wohnen im STREIF-Haus: Kinderzimmer ganz in rosa und mit Hochbett

Das Reihenendhaus mit Falchdach der Familie Miceli

In Poing wurden vom Fertighaushersteller STREIF vier Reihenhäuser gebaut. Das Reihenendhaus bewohnt Familie Miceli. Die Architektur des Hauses ist durch eine zweigeschossige Bauweise und ein Flachdach gekennzeichnet. Das Reihenendhaus wurde inklusive eines Beton-Nutzkellers mit knapp 62 m²-Größe geplant.

„Überzeugt hat uns die langjährige Firmenhistorie und die Solvenz. Der STREIF-Fachberater hat uns sehr individuell beraten und er war für uns sehr gut erreichbar. Deshalb haben wir uns entschieden, mit der Firma STREIF zu bauen. Beim Bauen ihres Hauses war eine gute Planbarkeit und Planungssicherheit für Stefan und Sabrina Miceli ebenfalls wichtig.  „Durch den verbindlichen Hausübergabetermin war eine termingerechte Organisation des Umzugs kein Problem“, so das Fazit der Baufamilie.

weiterlesen
reduzieren

Im Erdgeschoss befindet sich der mit 45 m² großzügige Wohn-/ und Essbereich mit offen gestalteter Küche. Hier hält sich Familie Miceli am liebsten auf. Möbliert wurde das Reihenendhaus von Baufamilie Miceli im schicken Retro-Look. Die Kunststoffschalenstühle im Essbereich sind stylisch und pflegeleicht zugleich. Der strapazierfähige Vinylboden in Holzoptik unterstreicht das gemütliche Ambiente. Weiße Türen, Wände, Gardinen und Küchenmöbel bieten den perfekten Rahmen für ein helles und lichtes Raumgefühl. Durch ein halbhohes Wandelement wird eine gemütliche Fernsehecke gebildet. Den Wunsch nach einem Kaminofen hat sich Baufamilie Miceli ebenfalls erfüllt. Der Küchenbereich in L-Form mit Kochinsel bietet viel Abstell-/ und Arbeitsfläche. Gleichzeitig sind genügend Schränke für alle Küchenutensilien vorhanden.

Weiterhin befinden sich im Erdgeschoss des Reihenendhauses noch eine geräumige Diele, ein Gäste-WC und das Treppenhaus. Ein Highlight stellt auch die massive Geschosstreppe dar. Die Konstruktion des Treppengeländers und die Setzstufen wurden in Weiß ausgeführt, die Trittstufen in einem sehr dunkeln Braunton. Im Obergeschoss befinden sich das große Familienbad, ein Elternschlafzimmer mit Ankleide, ein Kinderzimmer und ein Arbeitszimmer. Ein Traum in Weiß und Rosa ist das Kinderzimmer der Tochter Jolina. Ein doppelflügeliges Fenster sorgt für viel Licht im Raum. In der Badgestaltung hat die Familie eine T-förmige Trennwand geplant, hinter der sich das WC und die Dusche befinden. Das Bad wurde sehr geschmackvoll mit Mosaikfliesen, einem Waschtisch und modernen Sanitärobjekten ausgestattet. Eine Galerie verbindet die Räume im Obergeschoss.

„Mit der zentralen Lüftungsanlage sind wir sehr zufrieden. Da wir nachts das Fenster schließen können und trotzdem Frischluft bekommen, ist der Schlaf noch erholsamer. Auch unsere Gäste empfinden das Raumklima in unserem Reihenendhaus als sehr angenehm“, berichtet Familie Miceli.

Hausdaten

Bauart

Reihenendhaus mit 30 cm auskragender, mit Stehfalzblech verkleideter

Flachdachattika, Beton-Nutzkeller

Dachform Flachdach
Heizung Fernheizung in Eigenleistung der Bauherren

Lüftung  

Kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung

Bewertung

Beratung
Termintreue
Kommunikation
Produktqualität
Gesamtergebnis