Sie verwenden einen veralteten Browser, der keine aktuelle Webtechnologie unterstützt und diese Webseite nicht korrekt anzeigt.
Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser.

In unsicheren Zeiten in sichere Werte investieren.
Der große STREIF-Fördermittel-Check

Einer Umfrage von Interhyp zu Folge wünschen sich 65 % der Befragten ein Einfamilienhaus im Grünen.
Sie möchten jetzt auch raus aus der Miete und rein ins Eigenheim?


Zehn gute Gründe, warum es sich lohnt jetzt zu bauen:
1. In unsicheren Zeiten in sichere Werte investieren und zukünftig mietfrei wohnen.
2. Vermögensaufbau, Ihr Hausbau ist eine inflationssichere Kapitalanlage.
3. Sie können Ihre eigenen Gestaltungsideen umsetzen.
4. Ein Haus bietet Sicherheit im Alter und schützt Sie vor Altersarmut.
5. Noch nie gab es so viele staatliche Fördergelder für den privaten Hausbau!
6. Profitieren Sie von historisch niedrigen Zinsen.
7. Im einem Energieeffizienzhaus nutzen Sie den Vorteil von dauerhaft niedrigen Energiekosten.
8. Modernste Wärmepumpentechnik macht Sie unabhängig von fossilen Brennstoffen.
9. Mit einer Photovoltaikanlage produzieren Sie selbst Strom.
10. Mit einem Holz-Fertighaus tragen Sie zum aktiven Klima- und Umweltschutz bei.


Gerade in Zeiten von Corona rückt die Bedeutung und die Wichtigkeit, in einem eigenen Zuhause zu leben noch stärker in den Focus. Ein sicherer Rückzugsort für die Familie, ein Eigenheim indem Sie bestimmen über Drinnen und Draußen. Der STREIF-Fördermittel-Check bietet Ihnen eine Basis auf der Sie schnell wissen, von welchen Fördergeldern Sie profitieren können und liefert die Eckdaten zu Ihrem persönlichen Finanzierungsrahmen. Die Maßnahmen aus dem verabschiedeten Klimaschutzpaket der Bundesregierung greifen nun. Der Staat möchte, dass Sie energieeffizient bauen und unterstützt Sie mit zahlreichen Fördergeldern. Nutzen Sie jetzt unsere kostenfreie Beratung und informieren Sie sich, wie Sie mit Unterstützung des Staates und bei historisch niedrigen Bauzinsen Ihren Hausbauwunsch jetzt realisieren können.

Sie könnten

  •  37.500 € KfW-Tilgungszuschuss erhalten.
  • 150.000 € zinsgünstiges Darlehen durch die KfW nutzen.
  • 100.000 € zinsgünstiges Darlehen aus dem Wohneigentumsprogramm erhalten.
  • Ca. 150 € monatlich (bei Energieeffizienzklasse 40 Plus) aus der eigenen Stromproduktion generieren.
  • bis zu 5.000 € Zuschuss für eine Baubegleitung erhalten.
  • weitere Förderungen und Zuschüsse von kommunaler und Länderebene erhalten.
     

Der große STREIF-Fördermittel-Check für Sie!

Lassen Sie sich jetzt kostenfrei von unseren STREIF-Bauberater*innen über Ihre Zuschuss- und Fördermöglichkeiten beraten.