Kinderzimmergestaltung

Inspirationen und Tipps für die Gestaltung eines Kinderzimmers

Schlafen, lernen, spielen wohnen, ein Übernachtungsplatz für Freunde … In kaum einem anderen Raum müssen so viele Anforderungen in Einklang gebracht werden wie im Kinderzimmer. Sie sind gerade noch mit einem Baby eingezogen? Kinder werden schnell groß und auch dann sollte das Zimmer den Bedürfnissen gerecht werden. Dies betrifft vor allen Dingen die Ausstattung mit einem TV- oder Netzwerkanschluss.


Hoch- oder Etagenbett - 3x gut, 3x anders
Die Entscheidung für ein Hoch- oder Etagenbett in der Kinderzimmergestaltung bringt gleich mehrere Vorteile und viele Möglichkeiten mit sich. Neben einem behaglichen Schlafplatz, gibt es noch die Möglichkeit eines zweiten Schlafplatzes für Freunde, einer gemütlichen Leseecke oder Stauraum für Regal unterhalb des Bettes. Das ist enorm praktisch und spart Platz im Raum. In Kombination mit einer Rutsche entstehen zusätzliche Spielmöglichkeiten.

Farbthema türkis
Bodentiefe Fenster mit festverglaster Brüstung sorgen für ein großartiges Raumgefühl. Weiße Fenster und Türen kombiniert mit hellen Böden schaffen eine gute Basis für jeden Einrichtungsstil.

Maritimes Styling
In der Gestaltung von Kinderzimmern ist ein maritimes Styling sehr beliebt, denn es bringt Abenteuerfeeling und ist leicht umsetzbar. Die Basis für den Style ist eine Wandgestaltung in Weiß und Blau. Ergänzend kann zum Beispiel ein Leuchtturm oder ein Boot als Wandtattoo gewählt werden. Passende Accessoires wie Lampen oder Teppiche vervollständigen das Styling.

Gestaltungsideen fürs Jugendzimmer
Eine neutrale Farbgebung funktioniert für jedes Alter. Ein heller Boden und weiße Wände dienen beispielsweise als gute Basis für die altersgerechte Gestaltung des Kinderzimmers. Akzente können durch Gardinen, Teppiche oder Bilder gesetzt werden, die sich bei Bedarf leicht austauschen lassen.