Weitere Hausentwürfe für das Reihenhaus und Doppelhaus

Baufamilie Kauß - ökologisch bauen

Kompakte Doppelhaushälfte KfW-40Plus mit Keller, Balkon

Familie Kauß wünschte sich bei der Hausplanung zwei gleich große Kinderzimmer, zwei Bäder, einen Balkon und einen Wäscheschacht. Die Zusage für den Grundstückserwerb hat bereits vorgelegen und nun wollte das Paar möglichst schnell bauen. Sie besuchten die beiden Musterhäuser von STREIF in Bad Vilbel und haben sich noch am gleichen Abend dafür entschieden, mit STREIF zu bauen.

Die Fachberatung durch Anton Müller – kompetent und individuell
„Wir haben uns schon beim ersten Kontakt im Musterhaus in Bad Vilbel sehr wohl gefühlt und waren von den individuellen Möglichkeiten und dem Spielraum in der Grundrissgestaltung begeistert. Trotz der kompakten Bauweise konnten wir die Räume nach unseren Wünschen in der Größe bestimmen und auch anordnen. Anton Müller, der Bauberater von STREIF, hat uns sehr gut beraten und unterstützt. Er hat detailliert unsere Bauwünsche aufgenommen und auch umgesetzt. Herr Müller hat sich wirklich um alles gekümmert und auch spezielle Wünsche, wie die Ausstattung der Wohnräume mit Erfurter Tapete, möglich gemacht. Seine Begleitung zur Ausstattungsbemusterung war für uns auch sehr wichtig. Die Auswahlmöglichkeiten waren sehr groß und Herr Müller hat uns feinfühlig und mit kreativen Lösungen bei den Entscheidungen und den vielen Details beraten und unterstützt. Er ist fachlich qualifiziert und hat einen sehr guten Geschmack. Wir haben auch den Aufenthalt im Hotel und das Essen genießen können“, berichtet Familie Kauß.

Doppelhaushälfte – viel Wohnraum durch eine kompakte Grundrissgestaltung
Die Familie wünschte sich bei der Gestaltung des kompakten Grundrisses einen offenen Wohn-/Ess- und Kochbereich. Die Kinderzimmer sollten gleich groß sein und der Elternbereich mit einem separaten Duschbad ausgestattet werden. Ein kompaktes Arbeitszimmer und ein Balkon wurden in die Planung aufgenommen. Im Wohnbereich wurden die Vorrichtungen für den späteren Einbau eines Kaminofens und für das Befestigen einer Markise eingeplant. Der Wohnbereich ist mit einer XXL-großen Panorama-Hebeschiebetür ausgestattet, die das Haus zur Terrasse und zum Garten hin öffnet. Seitlich am Essplatz wurde eine Terrassentür eingeplant. „Herr Müller hat uns dazu geraten, beim Essbereich eine zweite Terrasse einzuplanen. Dort ist nun unser Grill- und Essplatz und wir genießen hier die Abendsonne. Wir sind sehr froh, dass wir das realisiert haben.“
Bei der Ausstattung des Elternbades wünschte sich die Familie eine bodengleiche Dusch. Für das zweite Bad im ersten Stock, das einen direkten Zugang zur Ankleide bietet, wurde eine Eckbadewanne, eine Dusche mit Regenbrause und ein Doppelwaschtisch ausgewählt. Besonders praktisch ist der eingebaute Wäscheschacht für die Schmutzwäsche. So bleiben Ankleide und Bad immer aufgeräumt und die Wäsche landet in einem Korb im Hauswirtschaftsraum im Keller.

Photovoltaik auf dem Dach – ökologisch bauen und KfW-Förderung nutzen
In der Haustechnik wurde die STREIF-Luft-Luft-Wärmepumpen-Technologie ausgewählt und auf dem Dach wurde eine Photovoltaikanlage installiert. In Kombination mit einem Batteriespeicher entspricht die kompakte Doppelhaushälfte dem KfW-Standard-40-Plus und der Hausbau wurde entsprechend von der KfW gefördert. „Aus ökologischen Gründen war es uns besonders wichtig, dass unser neues Zuhause ein Energiesparhaus mit sehr guten Wärmedämmwerten ist, und wir mit einer Photovoltaikanlage den Strom zum Teil selbst erzeugen können. Das Raumklima in unserem Haus ist sehr gut. Selbst im
Dachgeschoss ist es im Sommer nicht zu heiß“, resümiert Frau Kauß.

Perfektes Timing – „Haus und Kind gleichzeitig übernommen“
Die kompakte Doppelhaushälfte von Familie Kauß konnte termingerecht, zur Geburt des ersten Kindes, an die Baufamilie übergeben geben. „Das Bauteam von STREIF war sehr, sehr nett. Im Anschluss an den Hausaufbau haben sie für mich und den Kinderwagen kurzerhand eine kleine Rampe vor den Eingang gebaut."

Resümee – „Wir empfehlen STREIF gerne weiter“
„Die zugesagten Termine wurden eingehalten und wir sind mit der Qualität unserer Doppelhauhälfte sehr zufrieden. Um die Behebung kleinerer Mängel hat sich unser Bauberater Anton Müller sofort gekümmert. Leider hat unser Architekt den Lichtschacht in einem Kellerraum falsch platziert, dieser stört nun auf der Terrasse. Aber ansonsten haben wir mit STREIF als Hausbaupartner sehr gute Erfahrungen gemacht und empfehlen STREIF als Fertighaushersteller und Herrn Anton Müller als Fachberater sehr gerne weiter.“

 

Hausdaten

Bauart Doppelhaushälfte mit Kellergeschoss, 
2,5-geschossig mit Satteldach, Balkon
Wohnfläche 134 m² zzgl. Keller
Haustechnik STREIF-Luft-Luft-Wärmepumpen-Technologie, Photovoltaikanlage
  Energieeffizienzhaus KfW-40-Plus

Bewertung

Beratung
Termintreue
Kommunikation
Produktqualität
Gesamtergebnis