Luxemburg Hausbau mit STREIF - modernes Familiendomizil Baufamilie Hagelstein -
Luxemburg Hausbau mit STREIF - modernes Familiendomizil Baufamilie Hagelstein - mit Familienhund
Luxemburg Hausbau mit STREIF - modernes Familiendomizil Baufamilie Hagelstein - Frontansicht
Luxemburg Hausbau mit STREIF - modernes Familiendomizil Baufamilie Hagelstein - Gartenansicht
https://www.streif.de/einfamilienhaeuser-family
Luxemburg Hausbau mit STREIF - modernes Familiendomizil Baufamilie Hagelstein - Flurgestaltung
Luxemburg Hausbau mit STREIF - modernes Familiendomizil Baufamilie Hagelstein - offene Treppe im Wohnzimmer
Luxemburg Hausbau mit STREIF - modernes Familiendomizil Baufamilie Hagelstein - Badgestaltung
Luxemburg Hausbau mit STREIF - modernes Familiendomizil Baufamilie Hagelstein - Badgestaltung
Luxemburg Hausbau mit STREIF - modernes Familiendomizil Baufamilie Hagelstein - Frontseite mit Übereck-Fenster
Luxemburg Hausbau mit STREIF - modernes Familiendomizil Baufamilie Hagelstein - Frontansicht
Luxemburg Hausbau mit STREIF - modernes Familiendomizil Baufamilie Hagelstein - Kinderzimmer
Luxemburg Hausbau mit STREIF - modernes Familiendomizil Baufamilie Hagelstein - Kinderzimmer Brüstungsfester übereck

In Luxemburg schnell und schlüsselfertig gebaut – der Hausbau von Familie Hagelstein

Einen langen Atem benötigte Baufamilie Hagelstein, weil die Luxemburger Gemeindeverwaltung nahezu zwei Jahre gebraucht hat, um die Baugenehmigung zu erteilen. Doch dann ging alles sehr schnell. Am 30.09. wurde die Baugenehmigung erteilt und am 14.02. konnte das Traumhaus von Familie Hagelstein aufgestellt werden.

weiterlesen
reduzieren

Die Firma STREIF als Fertighaushersteller wurde Familie Hagelstein von einem Arbeitskollegen empfohlen, der bereits mit STREIF ein Haus in Luxemburg gebaut hat. Die Familie besichtigte das Haus und hat sich vom STREIF-Bauberater Patrick Diehl in Luxemburg beraten lassen. Es war der Familie wichtig, dass Bauvorhaben schnell umzusetzen, da bestimmte Fördergelder für den Bau eines Energiesparhauses nur noch bis zum Stichtag 31.12.2017 genehmigt wurden. Im Wohngebiet von Familie Hagelstein aus Luxemburg war die Größe der Hausgrundfläche mit 11 x 9 Metern einheitlich für alle Baustellen vorgegeben.

In der Hausarchitektur wurde im ersten Entwurf eher ein klassisches Einfamilienhaus mit einem dritten Giebel für den Hausbau geplant. Dieser Entwurf wurde aber noch einmal verworfen und Familie Hagelstein hat sich für eine moderne Interpretation entschieden. Das Gebäude wurde zweigeschossig mit Satteldach angelegt. Das besondere an der Gebäudearchitektur sind bodentiefe Fenster die nahezu übereck angeordnet sind. Im Obergeschoss sind diese analog des Erdgeschosses platziert und ebenfalls bodentief als Brüstungsfenster ausgebildet. Modernität strahlen auch die dreifarbige Fassadengestaltung und die Ausführung eines Satteldachs ohne Dachüberstand aus. Ein weiteres Highlight ist der überdachte Freisitz mit aufgesetztem Balkon. Eine Garage mit direktem Zugang in den Garten wurde ebenfalls realisiert.

Während des Hausbaus war die Familie oft anwesend und hat die Baufortschritte begleitet. Die Haustechnik wurde mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe mit Fußbodenheizung und einer kontrollierten Be- und Entlüftung ausgewählt. Zu einem späteren Zeitpunkt möchte die Familie noch eine Solaranlage nachrüsten. Die notwendigen Anschlüsse wurden bereits vorgesehen. „Wir sind mit unserer Haustechnik sehr zufrieden, die Anlage ist außenstehend und funktioniert einwandfrei. Sie läuft nur ca. 4 x am Tag für ein paar Minuten. Besonders zufrieden sind wir mit den Verbrauchswerten in unserem Energiesparhaus. Im ganzen Jahr benötigen wir nur 700 € für Strom und Heizung bei einer Wohnfläche von 150 m²“, berichtet Herr Hagelstein.

Bei der Raumaufteilung wünschte sich Familie Hagelstein beim Hausbau einen großzügigen Wohn-Essraum mit offen gestalteter Küche. Ebenfalls war es ein Wunsch, dass die Treppe im Wohnraum platziert wird. Die Familie würde das heute allerdings anders machen. Die Treppe ist optisch zwar sehr schön, die größere Geräuschübertragung aber störend. Zum Flur hin wurde eine doppelflügelige Glastür eingesetzt, die für viel Licht auch im Flurbereich sorgt. Angrenzend an die Küche wurde eine praktische Vorratskammer geplant. Der Wohnbereich öffnet sich über neun bodentiefe Fenster zur Terrasse und zum Garten hin. „Die Monteure, die unsere Küche aufgebaut haben waren begeistert, alles hat auf den Millimeter gepasst. Im Budget konnten wir uns auch noch ein paar zusätzliche Dinge leisten. Die Bäder konnten wir mit Mosaikfliesen ausstatten und wir haben uns eine große Badewanne gegönnt. Das Bad haben wir eher etwas kleiner angelegt, weil wir möglichst viel Platz in den Kinderzimmern haben wollten. Diese sind nun je 18 m² groß, das ist sehr schön. Unzufrieden waren wir mit der Firma, die die Raffstore eingesetzt hat. Diese mussten wir zweimal reklamieren. Insgesamt sind wir aber mit dem Hausbau, der Ausstattung und der Produktqualität sehr zufrieden“, berichtet Herr Hagelstein. Der Elternbereich wurde mit einem separaten Ankleideraum realisiert und hat einen Zugang zum Balkon. „Bei der Übergabe des Hauses waren noch einige Mängel vorhanden. Unser Bauberater Herr Diehl vom STREIF-Beratungsbüro Luxemburg in Munsbach ist kompetent und ein ganz feiner Mensch. Er hat immer sofort reagiert und sich um alles gekümmert. Wir haben auch heute noch regelmäßig Kontakt und empfehlen Herrn Diehl gerne weiter“, resümiert Herr Hagelstein.

Hausdaten

Bauart modernes Einfamilienhaus, 2-geschossig, Energieeffizienzhaus 
Wohnfläche 150 m²;
Dachform Satteldach

Haustechnik

 

Luft-Wasser-Wärmepumpe, kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung, Solar in Vorbereitung

Video

Bewertung

Beratung
Termintreue
Kommunikation
Produktqualität
Gesamtergebnis