Fertighaus Referenz STREIF Einfamilienhaus
Einfamilienhaus mit hohem Kniestock bauen mit STREIF
Energieeffizientes Einfamilienhaus von STREIF
STREIF Fertighaus Wohnzimmer Referenz
Weitere Hausentwürfe vom Fertighaus-Hersteller STREIF
Streif Fertighausanbieter Wohnbereich-/Essbereich
Fertighaus bauen mit STREIF Satteldach
Badgestaltung im Fertighaus von STREIF
Treppenaufgang im Fertighaus von STREIF
Doppelgarage mit aufgesetzter Terrasse
Küche im Scandi-Style im Fertighaus von STREIF
Flurgestaltung - planen mit STREIF
Kinderzimmer im Referenzhaus von STREIF

Modernes Einfamilienhaus mit Kellergeschoss und Doppelgarage
"Wir fühlen uns in unserem STREIF-Haus pudelwohl!"

Familie Götz wünschte sich ein modernes Einfamilienhaus mit zwei schönen Kinderzimmern, zwei Bädern, einem Arbeitszimmer und einem ebenerdigen Zugang vom Wohnbereich auf die Terrasse und in den Garten. Die Suche nach einer geeigneten Bestandsimmobilie verlief ohne Erfolg und so konzentrierte sich das Paar auf den Bau eines Fertighauses. Bei der Planung des neuen Hauses sollte vor allen Dingen auch ein umweltfreundliches Heizkonzept und die Nutzung von erneuerbaren Energien realisiert werden.

weiterlesen
reduzieren

Die Familie hat mit verschiedenen Fertighausherstellern Kontakt aufgenommen und sie besuchten diverse Musterhäuser. Parallel begann die Grundstückssuche, denn die Hausplanung ist im Wesentlichen vom Grundstück und dem Bebauungsplan abhängig. Das Paar fand ein schönes Grundstück in Hanglage mit einer herrlichen Fernsicht.

Aufgrund der regionalen Nähe und des attraktiven Angebotes hat sich die Familie für das Bauen mit STREIF entschieden. Den Bau des Kellergeschosses übernahm die Familie in Eigenregie. Hier sollten 2 Praxisräume (für die selbstständige Tätigkeit als Krankengymnast), ein WC und ein großer Abstellraum sowie der Haustechnikraum entstehen. Im Dachgeschoss wurde ein erhöhter Kniestock eingeplant, dadurch entsteht in den Zimmern mehr Platz und vor allen Dingen auch mehr Stellfläche für die Schränke.

Nach einer Bauzeit von 3 Monaten (vom Aufbautag bis zur Schlüsselübergabe) konnte Familie Götz das neue Zuhause übernehmen. „Der Übergabetermin hat sich zwar leider verzögert, aber das Team von STREIF hat super gearbeitet." Den Innenausbau hat die Familie zum Teil selbst übernommen. So wurden zum Beispiel die Holzfußböden selbst verlegt und die Zimmertüren eingebaut. Das Verlegen der Fliesen, den Ausbau der Bäder und die Tapezier- und Spachtelarbeiten wurden vereinbarungsgemäß von STREIF übernommen. In der Elektroplanung würde die Familie heute allerdings noch mehr Steckdosen aufnehmen.

„Unser Lieblingsraum ist der große Wohn-/Essbereich mit offener Küche, hier findet unser Familienleben statt. Der Wohnbereich ist durch die große Panorama-Hebe-Schiebetür und eine Terrassentür sowie 3 Fenster lichtdurchflutet und wir genießen den direkten Zugang zu unserer Terrasse und in den Garten."

Familie Götz hat sich für das umweltfreundliche Heizkonzept der Erdwärme entschieden. Bei dieser ökologischen Art des Heizens speist eine Erdwärmesonde die Wärmepumpe mit kostenloser Wärmeenergie aus dem Erdreich. Die Verteilung der Wärme im Haus erfolgt über eine Fußbodenheizung. Auf dem Dach wurde eine Photovoltaikanlage installiert. Die Familie erzeugt somit den Strom, den Sie im Haus z.B. für den Betrieb der Wärmepumpe benötigen, selbst. Zuviel erzeugte Energie kann in einem Batteriespeicher zwischengelagert und auch zu einem späteren Zeitpunkt abgerufen werden. Ist der Speicher voll, wird die überschüssige Wärme ins öffentliche Netz eingespeichert. In Kombination mit der kontrollierten Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung entsteht im Haus ein gutes Raumklima.

„In unserem Haus ist es auch im Winter kuschelig warm und wir sind total froh mit unserer Lüftungsanlage. Wir haben ein sehr gutes Raumklima in unserem Fertighaus. Die Wärmeverteilung über die Fußbodenheizung ist für uns äußerst angenehm. Außerdem bietet die Fußbodenheizung in der Raumgestaltung mehr Möglichkeiten, weil keine Heizkörper stören," berichtet uns Frau Götz. „Wir fühlen uns in unserem STREIF-Haus pudelwohl und wir sind von der Qualität unseres Fertighauses begeistert," resümiert Familie Götz.

Hausdaten

Haustyp Family, 1 1/2-geschossig mit 200 cm hohem Kniestock, Satteldach
Heizung Erdwärme
Technik inklusive Photovoltaikanlage
Kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung

Video